Konzelmanns Original Logo Low-Carb Shop
Fon. 07151-9857889 (Mo - Fr: 9 -16 Uhr)
Gratis Versand in Deutschland ab 50 €

Fettverbrennung leicht gemacht!

veröffentlicht von Timo Konzelmann

 

Wer schnell überflüssige Pfunde verlieren möchte oder endlich sein lang ersehntes Ziel vom Traumgewicht erreichen will, kann dies leichter tun, als oftmals gedacht. Information ist hierbei alles und natürlich ein gewisses Durchhaltevermögen bei der Umsetzung. Denn nur wer langfristig sein Bewegungs- und Essverhalten umstellt, wird unnötige Kilos verlieren und sich rundum wohl dabei fühlen. Die gute Nachricht ist, dass wir heute schon ganz genau wissen, wie der Körper tickt. Durch gezielte Tricks kann die Fettverbrennung beschleunigt werden und das Abnehmen noch rascher passieren.

 

Kleine Tricks mit großem Effekt

Wasser ist das Allerwichtigste zur Unterstützung der Fettverbrennung aber auch für einen gesunden Körper. Wer genügend Wasser trinkt, hält nicht nur seinen Organismus in Schwung. Schon zwei Liter getrunkenes Wasser am Tag verbrennen Kalorien. Auch mit der richtigen Ernährung können unnötige Fettpölsterchen vernichtet werden. Kohlenhydrate haben die lästige Eigenschaft, die Fettverbrennung zu stoppen, aber es sollte nicht ganz darauf verzichtet werden, da sie ein wichtiger Energielieferant sind. Zum Abnehmen eignet es sich, die Kohlenhydrate zum Frühstück oder im Mittagessen einzubauen. Nach einem Training und besonders am Abend sollte aber auf Kohlehydrate verzichtet werden, damit der Körper den Fettverbrennungsanstoß durch das Training voll auskosten kann. Stattdessen sind eiweißhaltige Nahrungsmittel wie Fleisch und Fisch ideal, um den Muskelaufbau optimal zu unterstützen. Insgesamt gilt, dass die Kalorienzufuhr reduziert werden muss, um dauerhaft abzunehmen. Lassen Sie doch einfach ein paar schlechte Angewohnheiten weg, wie zum Beispiel den Zucker im Kaffee oder andere zuckerhaltige Getränke. Auch kann ganz leicht auf die obligatorische Chipspackung am Abend oder auf den Schokoriegel zwischendurch verzichtet werden, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat. Sobald Sie nämlich den Körper in einen Hunger-Modus mit einer zu raschen Kalorienreduzierung verfrachten, werden sämtliche Nahrungsmittel, die Sie dann zu sich nehmen, sofort als Reserve-Fett-Depot eingelagert, auch Jojo-Effekt genannt.

 

Bewegung macht glücklich und kurbelt die Fettverbrennung an

Beim Training wirkt ein regelmäßiges Ausdauerprogramm absolute Wunder. Wer sich schon einmal dazu überwunden hat, Laufen zu gehen, wird die Glücksgefühle und die Umstellung des Körpers vom Fetteinlagerungs-Modus zum Fettverbrennung-Modus bestätigen. Drei Mal die Woche für etwa 45 Minuten sind schon ausreichend, wobei am Anfang ruhig Schrittweise mit abwechselnden Lauf- und Gehphasen begonnen werden darf. Ein paar schnelle Sprints zwischendurch erhöhen hier den Fettverbrennungswert um mehr als ein Drittel. Das Zaubermittel für eine höhere Fettverbrennung heißt hier: Totale Anstrengung mit kurzen Pausen dazwischen. Auch ist es wichtig, die Muskulatur aufzubauen. Muskeln verbrennen Fett! Je kräftiger unser Körper ist, desto höher ist der tägliche Kaloriengrundverbrauch. Ein fitter Körper braucht gar nicht so viel Bewegung und verbrennt Kalorien ganz von selbst.

 

Die Fett-weg-Formel

Die wichtigsten Regeln, um effektiv Fett zu verbrennen sind ganz schnell gesagt. Mehr Bewegung mit einer Mischung aus Ausdauer- und Kraftsport, um die Fettverbrennung anzukurbeln. Reduzieren Sie Kalorien und verzichten Sie dabei auf Zucker und andere Kohlenhydrate und essen Sie dafür abends vorwiegend eiweißhaltige Lebensmittel. Dazu am Tag verteilt genug Wasser trinken. Die Erfolge in Richtung Traumfigur werden sich rasch einstellen und zu mehr Lebensqualität führen.