Konzelmanns Original Logo Low-Carb Shop
Fon. 07151-9857889 (Mo - Fr: 9 -16 Uhr)
Gratis Versand in Deutschland ab 50 €

Baharat Gewürz ohne Glutamat selber herstellen

veröffentlicht von

Zutaten

  • 4 TL Cayenne Pulver
  • 4 TL Pfefferkörner schwarz
  • 2 Gewürznelken
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Kardamon gemahlen
  • 1 TL Muskatnuss
  • 1 TL Kümmel gemahlen

Zubereitung

  1. Im Mörser Pfefferkörner und Gewürznelken zermahlen und mit den anderen Zutaten vermengen. Selbst hergestellte Gewürzmischung kühl, dunkel und trocken lagern.

Zubereitung für das Marinieren von Fleisch:
Basis der Marinade für 500g Fleisch (ideal Rind oder Pute) sind 4 EL Öl, 1 EL Zitronensaft und einen EL (nicht gehäuft) selbst hergestellte Baharat Gewürzmischung. Fleisch darin mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Ideale Ergebnisse erhalten Sie, wenn das Fleisch über Nacht in der Marinade ziehen kann.

Was bedeutet Baharat, wo findet Baharat seine Verwendung?

Baharat bedeutet übersetzt schlicht „Gewürze“- Baharat ist im Prinzip ein Basis Grillgewürz. Baharat dient zu dem als kräftiges Gewürz für Fleisch und Gemüse, Soßen und Eintöpfe. Bei der Dosierung sollten Sie aufgrund des sehr pikanten Charakters zurückhaltend sein.

Baharat ist eine alltägliche Gewürzmischung, nicht nur im arabischen Raum. Es gibt diverse Varianten und ist wie im Beispiel des Currys regional verschieden.

Dip Tipp:
Als Basis nehmen Sie Quark, Schmand oder Frischkäse Doppelrahmstufe, rühren dazu 2 Teelöffel der selbst hergestellten Baharat Gewürzmischung und eine Prise Salz unter, 5 Minuten ziehen lassen – fertig. Passt ideal zum Dippen von Gemüse.

Bilder und Videos

  • Baharat Gewürz ohne Glutamat selber herstellen

Nährwerte

Nährwert Pro 100g Gericht gesamt
Energie 1.331 kJ / 318 kcal 932 kJ / 223 kcal
Fett 12,5 g 8,8 g
davon gesätigte Fettsäuren 3,6 g 2,5 g
Kohlenhydrate 40,0 g 28,0 g
davon Zucker 35,5 g 24,8 g
Ballaststoffe 20,7 g 14,5 g
Eiweiß 10,9 g 7,6 g
Salz 0,1 g 0,1 g