Konzelmanns Original Logo Low-Carb Shop
Fon. 07151-9857889 (Mo - Fr: 9 -16 Uhr)
Gratis Versand in Deutschland ab 50 €

Eis-Zubereitung mit Konzelmann’s Eispulver

veröffentlicht von Timo Konzelmann

Die Zubereitung ist einfach und gelingt in einer herkömmlichen Eismaschine. Bei unseren Testzwecken haben wir mit der einfachsten Ausführung gearbeitet (Krups G VS2 41 Eismaschine Venise – Anschaffungskosten um die 70 Euro). Der Behälter für die Eis-Zubereitung muss bei diesem Modell für 24 Stunden vorgefroren werden.

Für die Low-Carb Eis-Zubereitung benötigen Sie:

  • Eine Eismaschine
  • Ein Päckchen Eispulver (72g) in Ihrem Lieblingsgeschmack
  • 250 ml kalte Milch (1,5 Prozent)
  • 200 ml kalte süße Sahne

Die Zubereitung:

  1. Alle Zutaten (Pulver, Milch und Sahne) miteinander verquirlen
  2. 15 Minuten ruhen lassen
  3. Nach der Ruhezeit nach und nach in die Eismaschine füllen
  4. Nach 25 bis 30 Minuten Rührbetrieb ist das Eis fertig
  5. Eis unter den Genießern aufteilen und schlemmen

Hinweis: Wenn tatsächlich etwas Eis übrig bleibt und sie es wieder einfrieren wollen, sollten Sie das Eis nicht im Behälter der Eismaschine einfrieren. Nutzen Sie hierfür einen separaten Becher und verschließen Sie ihn luftdicht. Gefriert das Eis, wird es etwas hart: Wir empfehlen, das Eis schonend im Kühlschrank aufzutauen. Das dauert in der Regel 30 Minuten. Während diesen 30 Minuten sollten Sie immer wieder die Konsistenz des Eis überprüfen.

Zubereitung ohne Eismaschine

Das Low-Carb-Eis von Konzelmann’s kann natürlich auch ohne Eismaschine zubereitet werden: Die beiden Zutaten (Sahne und Milch) in gleicher Menge drei Minuten mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe verquirlen. Das Eispulver hinzu geben und auf niedriger Stufe eine weitere Minute rühren. In einem luftdicht verschließbaren Behälter benötigt die Flüssigkeit zwischen vier und fünf Stunden im Froster bei -18 Grad, bevor sie zum Low-Carb-Eis wird.

Hinweis: Das Eis bekommt bei einer Zubereitung von Hand nicht die cremige Konsistenz wie mit einer standardisierten Eismaschine. Bestmögliche Ergebnisse erhalten Sie, wenn Sie alle 30 Minuten die Eismasse aus dem Gefrierschrank holen, gut durchrühren und wieder in den Gefrierschrank zurückstellen.

Unser persönlicher Tipp: Eis schmeckt am besten im Kreis von Freunden und Bekannten. Lassen Sie es sich schmecken.

Eis-Pulver ohne Zucker – das schmeckt

Wir haben viele Versuche unternommen, bis unser Low-Carb-Eis unserem hohen Anspruch gerecht wurde: Unsere oberste Priorität war immer der Geschmack. Hinzu kommen die cremige Konsistenz und die einfache und natürliche Zubereitung: Es durfte keinen Unterschied zu den Zuckervarianten geben. Das haben wir geschafft. Probieren Sie selbst.

Zwei Statements von unseren Kunden zu unserem Low-Carb-Eis:

„…Ich muss ja wirklich sagen, ich bin kein Eis-Fan. Stimmt! Das ist selten, aber die meisten Sorten sind mir einfach zu süß … Doch JUHU: ich habe mich von Euch überreden lassen. Seit Kurzem gibt´s dieses tolle Eispulver von Euch. Vanille ist morgen dran, heute habe ich SCHOKO ausprobiert: herrlich – der absolute Traum. Fein, cremig, funktioniert mit einer ganz einfachen Eismaschine, zarter Schokogeschmack, kein künstliches Zeug, das da rausschmeckt, low-carb, PHÄNOMENAL! Ich bin wirklich begeistert und ich werde jetzt zum EIS-FAN!!! Zum Konzelmann´s EIS-Fan! Super sonnige Abendgrüße aus Franken! Marion Deinlein…“

„…Das wir den besten Job der Welt haben wissen wir, nur an manchen Tagen sind wir uns absolut sicher. Timo von Konzelmann’s Original hat uns mit einer Portion ihres neuen Low Carb Eis mit Stevia, Molkenprotein und Casein überrascht. Perfekt für die heißen Tage und sowohl Geschmack, ebenso wie die Nährwerte können sich wirklich sehen lassen. Die einzige Frage, die bleibt, warum kamen wir nicht auf so eine Idee! Danke an Timo und Gratulation für das gelungene Produkt …“