Konzelmanns Original Logo Low-Carb Shop
Fon. 07151-9857889 (Mo - Fr: 9 -16 Uhr)
Gratis Versand in Deutschland ab 50 €

Was ist die Logi-Methode?

veröffentlicht von Timo Konzelmann

Die Logi Methode nach Nicolai Worm (Bezeichnung „Low Glycemic Index“) bedeutet übersetzt „niedriger glykämischer Index“.

Nach dem Prinzip des glykämischen Index soll auf die Nährstoff- und Kaloriengehalt der Lebensmittel geachtet werden. Zu berücksichtigen sind Nahrungsmittel, die einen schnellen Blutzuckerspiegel bewirken. So sollen Heißhungerattacken vermieden werden. Die Logi Methode orientiert sich nach unseren Vorfahren – den Steinzeitmenschen. In dieser Zeit bestand die Hauptmahlzeit aus Gemüse und Obst. Nahrungsmittel wie Fisch, Geflügel, Fleisch, Eier und Milch, Nüsse und Hülsenfrüchte standen ebenfalls auf dem Speiseplan. Bei der Logi Mehtode sind Vollkornprodukte, Basmati- und Naturreis sowie Nudeln und Teigwaren aus Hartweizen in Maßen erlaubt. Auf Lebensmittel, die aus raffinierten Mehl gefertigt werden (z. B. Brot und Backwaren) soll verzichtet werden (nicht zu vergessen: auf Kartoffeln, Süßwaren, Zuckergetränke & Co. verzichten).