Newsletter
Konzelmanns Original Logo Low-Carb Shop
Fon. 07151-9857889 (Mo - Fr: 9 -16 Uhr)
Gratis Versand in Deutschland ab 50 €

Proteinreiche Lebensmittel

veröffentlicht von Timo Konzelmann

Zu den klassischen Proteinshakes gibt es natürlich auch viele proteinhaltige Nahrungsmittel. Die Grundlage einer gesunden Ernährung, setzt sich durch eine ausgewogene Ernährung mit proteinhaltigen Nahrungsmitteln zusammen. Diese Art der Ernährung ist besonders von großem Vorteil, wenn Muskeln aufgebaut werden sollen.
Bei den Proteinen wird zwischen tierischen und pflanzlichen Proteinen unterschieden.
Zu den tierischen Nahrungsmitteln gehören Geflügel, Eier, Fleisch, Fisch und diverse Milchprodukte. Die pflanzlichen Proteine finden sich in Nüssen, Champignons, Soja, Getreide und Hülsenfrüchten.

Proteinreiche Lebensmittel

Die besten proteinhaltigen Nahrungsmittel

Die eingelegte Schweinelende ist das Nahrungsmittel mit dem größten Proteingehalt.

Sie enthält 50 Gramm der Proteine und 8 Gramm Fett pro 100 Gramm. Die Schweinelende enthält kaum Fett und ist für eine besondere kalorienarme Diät empfehlenswert. Abgesehen davon, ist Schweinelende für jede proteinreiche Diät perfekt geeignet.

Soja und Hülsenfrüchte

Sojabohnen sind Hülsenfrüchte und besonders reichhaltig an Proteinen. Mit 37 Gramm pro 100 Gramm enthält Soja einen großen Prozentsatz an Proteinen. Soja enthält zusätzlich wichtige Aminosäuren. Verglichen mit anderen Lebensmitteln, enthält Soja fast die doppelte Menge an Proteinen. Milch enthält hingegen Soja das zwölffache an Proteinen.

Milch

Was viele nicht wissen und als ein absoluter Geheimtipp gilt, ist vollentrahmtes Milchpulver. Hier wurden fast alle Fette entfernt, die Proteine allerdings erhalten. Der Prozentsatz liegt hier bei 35 Gramm pro 100 Gramm. Wo hingegen der Fettanteil nur 1 Prozent aus macht. Zusätzlich bildet vollentrahmtes Milchpulver wichtiges Vitamin B.

Quark

Magerquark ist nicht nur Kalorienarm sondern enthält auch reichlich Kasein. Dieses wird relativ langsam von dem Körper resorbiert und eignet sich gut als Langzeitversorgung mit Proteinen. Kombinieren kann man den Magerquark mit Nüssen, Früchten oder Honig. Ein Tipp für alle, dessen Geschmack die süßliche Variante bevorzugt.

Fisch

Kabeljau ist ein mageres und trotzdem proteinreiches Nahrungsmittel. Durch die vielen enthaltenen Vitamine und Mineralien, ist der Kabeljau einer der empfehlenswertesten proteinreichen Nahrungsmittel.

Nüsse

Mit einer beträchtlichen Menge an Proteinen, sind auch Trockenfrüchte Erdnüsse zu beachten. Diese sollte man allerdings in Maßen genießen, aufgrund Ihrer schwer verdaulichen Eigenschaft.
27 Gramm Proteine besitzen 10 Gramm der Erdnüsse.

Eier

Die beliebten Hühnereier enthalten alle wichtigen Vitamine, nur das Vitamin C enthalten sie nicht. Bei dem Verzehr von Eiern wenn möglich auf Bioeier zurück greifen, denn die Ernährung spielt bei der Entwicklung Ihrer Eier eine wichtige Rolle. Umso gesünder das Huhn, desto mehr Mineralien sind enthalten. Das Ei besitzt bei 100 Gramm rund 12 Gramm gesunde Proteine.

die Sportlernahrung Geflügel

Da Geflügel wenig Fett und viel Eiweiß enthält, ist es allen anderen Fleischsorten vorzuziehen. Das Putenbrustfilet enthält 21 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm. Mit einer passenden Beilage, würde ein Gericht auf über 50 Gramm Eiweiß kommen und ist demnach, ideal als Mahlzeit nach einem intensiven Trainings geeignet.

Rind

Zartes Rindfleisch enthält viel abwehrstärkendes Histidin und Zink. Diese Kombination ist eine absolute Power-Formel für ein abwehrstarkes Immunsystem. Es enthält viel Vitamin B12 und Eisen, welche wichtig für den Sauerstofftransport und die Blutbildung sind.

Dem Bodybuilder seine Pute

Das Hühnchen ist sehr mager und kaum von Fetten Einlagerungen durchsetzt. Diese Fleischsorte ist besonders bei figurbewussten- und gesundheits Konsumenten sehr beliebt. Es kann gekocht, gebraten oder auch gegrillt werden. Hühnchenbrust wird auch gerne sehr kross gebraten und Salaten beigefügt oder zum überbacken benutzt.