Konzelmanns Original Logo Low-Carb Shop
Fon. 07151-9857889 (Mo - Fr: 9 -16 Uhr)
Gratis Versand in Deutschland ab 50 €

JETZT ZUM CLUB DER GENIESSER-MITGLIED WERDEN - KOSTENLOS

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie die nächsten acht Wochen neben tollen Sparangeboten leckere Lower-Carb Rezepte, die Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele zu verfolgen.

Jetzt anmelden

Rezept Ghee selber herstellen im Slow Cooker

veröffentlicht von

Zutaten

  • 8 Packungen Irische Butter

Zubereitung

  1. Bild 1: Slow Cooker 3,5 L, Dauer ca 4-5 Std auf Low
  2. Bild 2: Zustand nach 3 Stunden. Ein wenig muss es noch, fast alle Milchbestandteile haben sich schon unten abgesetzt
  3. Bild 3: So und weiter geht es. Ich spanne einen Seidenstrumpf über ein feines Sieb
  4. Bild 4: Mit der Schöpfkelle nehme ich das Fett aus dem Topf. Drücke den Strumpf mit der Schöpfkelle nach unten und gieße den Löffel damit aus. So bleiben restliche Milchbestandteile in dem Strumpf. Bitte den Pott nur so weit leerschöpfen das man nicht das abgesetzte mit schöpft.
  5. Bild 5: sieht nicht wirklich lecker aus, was da über bleibt.
  6. Bild 6: das durchgefilterte Öl gieße ich dann in Gläser. Aber nun zu dem Rest der da im Pott überbleibt. Ihn kippe ich komplett in einen Meßbecher Auf dem Bild sieht man im Messbecher oben Öl und unten Milchbestandteile. Das stelle ich (ausnahmsweise, Ghee gehört nicht in den Kühlschrank) in den Kühlschrank. Morgen früh ist das Öl obendrauf eine harte Platte und die Milchbestandteile unten eine weiße Suppe. Ich löse die Platte mit einem Schmiermesser aus dem Messbecher, wasche die lose dran klebenden Milchbestandteile mit kaltem Wasser an. Fettplatte mit Zewa trocken tupfen und ebenfalls in ein sauberes Glas brechen. Mit der Zeit wird es ebenso weich wie das andere Ghee. Gläser lasse ich offen abkühlen und verschließe erst wenn es ausgekühlt ist. Ghee niemals im Kühlschrank aufbewahren. Durch die Temperaturunterschiede 6 Grad und dann beim nutzen ca 21 Grad, würde sich Kondenswasser absetzen. Das könnte dann dazu führen das sich Schimmel bildet und das Ghee ungenießbar wird
  7. Bild 7: Nun die angekündigte Abschluss-Schritte. Das Fett ist als obere Schicht erkaltet. Ich löse es am Rand entlang mit einem Messer
  8. Bild 8: ausgelösten Fettbrocken mit Resten von Milchbestandteilen dran
  9. Bild 9: Milchbestandteile unter fließend kaltem Wasser abwaschen
  10. Bild 10: Gut trocken tupfen
  11. Bild 11: Fettbrocken in ein Glas brechen. Es wird dann bei Zimmertemp weich. Dies ist immer das erste Glas das ich verbrauche. Den Rest an Milchbestandteilen entsorge ich. So Ablauf abgeschlossen

Eine Rezept-Idee von Silke Wingen

Es lohnt sich wirklich. Die Restbestandteile bei der Billigbutter sind erheblich mehr als bei der Irischen Version.  Auch ist der Geschmack des Ghees vollkommen anders.
Selbst bei der teureren Butter spart ihr immer noch eine Menge Geld im Gegensatz zum gekauften Ghee. Da liegen 250 gr bei mind 4 Euro

 

Bilder und Videos

  • Ghee selbst gemacht aus Butter
  • Butter aufkochen für Ghee
  • Ein Sieb für die Buttermasse vorbereiten
  • Ghee sorgsam durchsieben
  • Butter durchsieben
  • Rezept Ghee selber herstellen im Slow Cooker
  • Selbstgemachtes Ghee im Messbecher
  • Ghee Brocken
  • Rezept Ghee selber herstellen im Slow Cooker
  • Ghee abtupfen
  • Fertig zubereitetes Ghee

Nährwerte

Nährwert Pro 100g Gericht gesamt
Energie 3076 kJ / 748 kcal 6152 kJ / 1496 kcal
Fett 82,5 g 165,0 g
davon gesätigte Fettsäuren 56,0 g 112,0 g
Kohlenhydrate 0,7 g 1,4 g
davon Zucker 0,7 g 1,4 g
Ballaststoffe 0,0 g 0,0 g
Eiweiß 0,7 g 1,4 g
Salz 0,0 g 0,1 g